Galerie anzeigen (klick aufs Bild)

Windschutz für Napoleon Sizzle Zone

LE1 LE3 LEX 485 LEX 605 und Rogue 525 625

75,00 €

Inhalt: 1 Stück

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-2 Tage

Made in
Germany
Rostfreier
Edelstahl
Qualität vom
Hersteller

Beschreibung

Die Flammen der Sizzle Zone haben sehr viel Power, doch kommt ein kleiner Windstoß sind sie oft schon aus. Nun wollen wir nicht der zehnte Anbieter sein, der irgendeinen klapprigen Windschutz anbietet, sondern haben uns Gedanken gemacht und haben ihn aufs Optimale verbessert.

Unser Windschutz bietet die Möglichkeit des Spießgrills. Unsere Grillschwerter können in geschlitze Bohrungen gesteckt, und so stufenlos gedreht werden - zack hast du einen Spießgrill :-)  Außerdem stellen wir den Windschutz aus einem Stück massivem Edelstahl her und nicht gesteckt, dadurch klappert nichts. Einen passenden Edelstahl Grillrost für die Sizzle Zone findest du hier.

Produkt-Nr.: G-1198
Hersteller: Grillrost.com Das Original
Gewicht: 2.4 kg
Material: Edelstahl
Passend für: Napoleon Prestige P500 | Pro 825 | Pro 665, Napoleon Rogue 625, Napoleon Rogue 325 | 365, Napoleon Rogue 425, Napoleon Rogue 525
Materialstärke: 2 mm
Ältere Modelle des Napoleon Rogue besitzen eine kleine Sizzle Zone, den passenden Windschutz haben wir hier.

1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Gib eine Bewertung ab!

Teile deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


July 12, 2020 17:18

Auf der Suche nach einem Windschutz für die Sizzle Zone unseres Napoleon LEX 485 sind wir bei Grillrost.com fündig geworden. Warum hier? Nun wir haben schon einiges an Ersatzteilen / Zubehör hier bestellt und sind von der Qualität vollends überzeugt. Der 2 mm starke Edelstahl wurde aus einem Stück verarbeitet und passt exakt ohne zu wackeln, oder zu klappern in die Aufnahme beim Napoleon. Darüber hinaus unterscheidet sich dieser Windschutz von den übrigen marktverfügbaren Exemplaren in einem kleinen, aber dennoch entscheidendem Detail: Die Aufnahme von Spießen! Clevere Idee und sehr praktisch zugleich. In einem ersten Praxistest hat sich der Windschutz schon bezahlt gemacht. Er macht was er soll und darauf kommt es letztendlich an. Klare Kaufempfehlung von uns.