Grillschwerter und der Kebab Spieß

Als wir die Grillschwerter bei Grillrost.com im Onlineshop gesehen haben, wussten wir sofort, dass wir die wunderschön gearbeiteten Spieße unbedingt haben müssen. In der letzten Zeit haben wir uns in richtige Spießgriller verwandelt, weil es einfach eine richtig gute Laune macht und so vielseitige Möglichkeiten bietet. Das Schöne am Grillen mit den Grillschwertern ist, dass sie nicht automatisch gedreht werden und die Frau und der Mann am Grill noch richtig Hand an das jeweilige Grillgericht anlegen können.

Kebab Spieß, ein Einsteiger-Rezept

Als Rezept haben wir heute Kebab Spieße mitgebracht, da sie unserer Meinung nach toll für den Einstieg im Umgang mit den Grillschwertern sind. Sie sind einfach gemacht und beim Garen wirklich dankbar, was die Röstaromen und den Gargrad angeht. Gegrillt werden die Kebab Spieße nämlich direkt über einem Holzkohlenfeuer und erhalten durch das nach unten tropfende Fett das typische Raucharoma. Als Idee wie Ihr die Kebab Spieße genießen könnt, liefern wir auch direkt noch ein Rezept für eine offene Pita mit Kebab mit. Dafür wird Paprika auf die Grillschwerter gespießt und auch direkt gegrillt. Die Grillschwerter sind auch zum Grillen von Gemüse und ganz vielen anderen Beilagen geeignet. Die Spieße hier in diesem Rezept sind rein aus Rindfleisch, Ihr könnt auch je nach Geschmack Lammhackfleisch, oder eine Mischung aus Lamm- und Rinderhack nehmen.

Harte Fakten über die Grillschwerter

Die Grillschwerter sind aus 100% Edelstahl gefertigt und der Griff besteht aus massivem Buchenholz. Mit einer Materialstärke von 3mm und einer Breite von 15mm des Grillschwertes sind sie genau richtig um eine gute Stabilität mitzubringen und dabei aber so beschaffen zu sein, dass das Grillgut leicht aufgespießt werden kann. Die Form verhindert auch, dass Grillgut von den Spießen fällt. Die Schwerter können unter Zuhilfenahme eines Rostes über Holzkohlefeuer eingesetzt werden. Sie passen weiterhin auch in den Windschutz von Grillrost.com für verschiedene Napoleon Grillmodelle.

So, jetzt geht es auch los mit dem tollen Rezepten für die Kebab Spieße, den Paprika Spieß, den Joghurt und die offene Pita mit Kebab 

Der Kebab Spieß

Hier müsst Ihr beachten, dass die Hackmasse für die Spieße ca.4-6 Stunden im Kühlschrank durchziehen muss, damit sie später auch auf den Spießen halten!

Zutaten für 3 Kebab Spieße:

  • 500g Rinder-oder Lammhack
  • 1 Teelöffel Chiliflocken
  • 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • Salz
  • 1/2 Teelöffel grober Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel Paprikapulver, edelsüß
  • 1 gehäufter Teelöffel Ajvar
  • eine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Stängel Blattpetersilie
  • Rapsöl

Die Zwiebel, die Knoblauchzehe und die Blattpetersilie zerkleinert Ihr zusammen mit einer Küchenmaschine. 

Dann verknetet Ihr alle Zutaten gut miteinander und stellt sie dann für 4-6 Stunden in den Kühlschrank, damit sie gut durchziehen können. Die Masse wird durch das Kühlen fester und bleibt so später gut an den Spießen haften. 

Danach wird die Hackmasse auf den Spießen verteilt und festgedrückt.

Die Spieße solltet Ihr jetzt sofort mit etwas Rapsöl bestreichen und grillen. Dabei solltet Ihr die Spieße insgesamt  ein bis zwei Mal wenden. 

Die Kebabs könnt Ihr dann bei Bedarf vom Spieß nehmen und warm stellen.

Als nächstes folgen nun die Beilagen

Der Paprika Spieß

Zutaten:

  • Mini-Paprika
  • Salz

Die Mini-Paprika steckt Ihr auf den Spieß auf und grillt sie auch über der Holzkohle. Das macht Ihr, bis sie weich sind und außen ein paar schöne Röstaromen angenommen haben. Dabei müsst Ihr sie mehrfach wenden, da sie sonst schnell starke Röstaromen entwickeln und auch leicht schwarz und nicht mehr genießbar werden. 

Der Joghurt

Zutaten:

  • 500g Joghurt 10% Fett
  • Abrieb einer halben Zitrone
  • Etwas Zitronensaft
  • Salz
  • 2 Stängel Blattpetersilie 

Als erstes hackt Ihr die Blattpetersilie klein. 

Dann mischt Ihr alle Zutaten und schmeckt den Joghurt mit Salz ab.

Der Joghurt könnt Ihr dann vorbereitet im Kühlschrank etwas durchziehen lassen.

Nun kommt zusammen was zusammengehört

Die offene Pita mit Kebab

Zutaten:

  • Kebab Spieß
  • gegrillte Paprika
  • Joghurt
  • Pitabrot
  • Ajvar
  • Blattpetersilie

Zuerst legt Ihr die Pitabrote über der Resthitze auf dem Grill knusprig an. Wenn Ihr Holzkohle, oder Holzscheite verwendet, dann reicht Die Hitze der Glut gut aus, um das Fleisch, die Paprika und die Pitabrote über der Holzkohle zu grillen.

Dann belegt Ihr die Pitabrote mit dem Joghurt, mit Ajvar, der gegrillten Paprika und der Blattpetersilie. 

Ganz oben auf die offene Pita legt Ihr dann ein Stück des leckeren Kebabs.

Wir wünschen  Euch einen Guten Appetit!

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten

Zum Ende des Artikels wollen wir noch ein paar Möglichkeiten aufzeigen wie Ihr die Grillschwerter noch auf vielfältige Art und Weise einsetzen könnt.

Es gibt viele herzhafte Gerichte, die wie für die Grillschwerter gemacht sind, wie der klassische Schaschlik Spieß, Hühnerflügel am Spieß, Würstchen am Spieß, große Scampi, Picanha, oder sogar mit Schafskäse gefüllte Bacon Päckchen und saftige BBQ Bauchfleischwürfel. 

Oder Ihr macht vegetarische Gericht, wie verschiedene Gemüsesorten, kleine vorgekochte Kartoffeln, verschiedene Pilze, Brot oder Mais am Spieß. 

Auch für den Nachtisch könnt Ihr die Grillschwerter einsetzen, um beispielsweise Früchte, Marshmallows, oder einen süßen Hefeteig zu grillen. 

Wie man sieht kann mit den Spießen ein komplettes Menü gezaubert werden, Eurer eigenen Phantasie ist hierbei keine Grenze gesetzt.