Sehr leckere Bacon Bomb mit Käse, Tomaten, Hackfleisch und Speck von Grillrost.com

Bacon Bomb

Bacon Bomb – das muss man mal probiert haben! Sehr sehr lecker ! Die Füllung kann man natürlich variieren, aber wir sind überzeugt von diesem Rezept!

Für eine Bacon Bomb (ca. 5-6 Personen) benötigt man:

  • 800 g gemischtes Hackfleisch 
  • 500 g Käse (unser Tipp: Emmentaler)
  • ca. 40 Scheiben Speck, Bacon oder Frühstücksspeck – alles dasselbe 🙂
  • 10 – 20 Cocktailtomaten, je nach Belieben
  • dein Lieblings – Rub & Grillsauce
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

1) Mit dem Speck legt man einen geflochtenen Teppich auf einem Backpapier aus. Das ist wichtig, sonst wird es danach schwierig mit dem Zusammenrollen der Bacon Bomb. Das Flechten des Teppichs kann man dabei in vielen Videos finden und ist sehr einfach.

2

3

 

2 ) Das gewürzte Hackfleisch wird mit etwas Grillsauce und Rub vermischt und auf dem Speck verteilt und nochmal etwas Grillsauce darauf gepinselt. Wir haben eine handelsübliche BBQ-Sauce dafür verwendet. Das Hackfleisch dabei nicht ganz bis zum Rand verteilen, sonst wird das Zusammenrollen nachher etwas schwierig.

4

3) Nun kommt endlich der Käse – der wird geraspelt und gleichmäßig auf dem Hack verteilt.

6

4) Darauf nun noch knackige kleine Cocktailtomaten und das ganze wird mithilfe dem Backpapier zusammen gerollte. Die Enden etwas zusammen drücken, damit auch alles zusammen hält was zusammen gehört.

7
8

5) Ab auf den Grill bei indirekter Hitze für circa 1,5 – 2 Stunden und bei einer Kerntemperatur von 68°C runter geholt. Kurz davor noch mit dem Rub einreiben.

6) Servieren – dies wurde bei uns serviert mit Ofenkartoffeln zusammen mit einer selbst gemachten Sour Creme Dip von BBQpit. Sehr gut können wir es uns auch mit grünem Blattsalat oder Gemüse vorstellen. Nudeln oder Reis würden wir dazu eher nicht empfehlen, da die Bacon Bomb an sich schon sehr gehaltvoll ist.

bearbeitet-12

 Unser Fazit: Sehr sehr lecker und wir werden es definitiv bald wieder machen! Auch die Beilage hat sehr gut dazu gepasst und der Sour Creme Dip ist sehr lecker. 

Ich wünsche Euch einen guten Appetit dabei!